Kostenloser Versand ab 50 €

Forschung zu Ätherischen Ölen

Wissenschaftlichen Studien und Berichte zu ätherischen Ölen zu lesen, kann ein wenig überwältigend werden. Deshalb haben wir sie für Dich gelesen und zuverlässige Studien über ätherische Öle gefunden und Zusammenfassungen erstellt. Wenn Du mehr wissen möchtest, folge einfach den weiterführenden Links.

Wie wir gesehen haben, werden ätherische Öle seit über tausend Jahren vom Menschen genutzt. Wir haben jedoch bisher nur einen Teil ihres Potenzials gesehen. Das Wissen über ätherische Öle beruhte bisher ausschließlich auf dem, was die Menschen sagen. In letzter Zeit hat es jedoch eine Explosion der wissenschaftlichen Forschung über ätherische Öle gegeben. Das hat zu einer Reihe von Veröffentlichungen und einer Vielzahl von Dokumentationen geführt. In den letzten zehn Jahren wurden mehr Studien über ätherische Öle veröffentlicht als in den 500 Jahren davor zusammengenommen. [1]

Was genau ist Aromatherapie?

Aromatherapie umfasst die Verwendung von ätherischen Ölen aus Pflanzen (Blüten, Blätter, Rinde, Harz usw.) als eine ergänzende Gesundheitsbehandlung. Oft werden die Ätherischen Öle mit Hilfe eines Diffusers in der Luft verteilt. Anschließend können sie inhaliert werden. Als Alternative werden sie in verdünnter Form auf die Haut aufgetragen, von wo aus sie absorbiert und eingeatmet werden. Viele Ätherische Öle werden wegen ihrer unterschiedlichen Eigenschaften in der Aromatherapie eingesetzt. Einige der beliebteren haben wir bereits gesehen. Andere, weniger bekannte sind Plai, Neroli und Kardamom.

Die Aromatherapie wird als Hilfsmittel gegen Stress, Depressionen, Burnout und Schlaflosigkeit eingesetzt. Sie wird manchmal in die Massagetherapie einbezogen, z.B. bei der Behandlung von schmerzhaften Gelenken und Muskelverspannungen und zur Linderung der Symptome bei Menschen mit Krebs. [2] [3]

In einer Studie, in der die Verwendung der Ätherischen Öle von Zitrone und Lavendel für Menschen unter Stress untersucht wurde, wurde dokumentiert, dass Zitrone eine positive Wirkung auf die Stimmung hat. Das Nationale Krebsforschungszentrum (NCCIH) führte die Studie durch und wies darauf hin, dass die Aromatherapie nicht dazu gedacht ist, medizinisches Fachwissen und die Beratung durch medizinisches Fachpersonal zu ersetzen, sondern diese ergänzen kann. [2]

Was ist die Wissenschaft hinter ätherischen Ölen?

Beim Einatmen "erfolgt die Aufnahme der Ätherischen Öle in der Nase so schnell wie eine intravenöse Injektion", sagt Gerhard Buchbauer, Professor für Pharmazeutische Chemie an der Universität Wien in Österreich. Er hat sich mit den in der Aromatherapie verwendeten chemischen Verbindungen beschäftigt und darüber geschrieben. "Die Öle enthalten sowohl einfache als auch komplexe Chemikalien", fährt er fort. [4]

Jede Flasche Ätherisches Öl enthält eine einzigartige chemische Mischung. Die Verbindungen verdampfen schnell. Ihre chemische Struktur besteht hauptsächlich aus Kohlenstoffatomen. Aufgrund ihrer Wechselwirkung mit unserem Körper können die chemischen Partikel im Ätherischen Öl therapeutische Wirkungen entfalten.

WARUM ETWAS ÜBER DIE FORSCHUNG AN ÄTHERISCHEN ÖLEN ERFAHREN?

Wenn wir ein bisschen mehr darüber verstehen, wie sie funktionieren, kann uns das beim Einsatz Zuversicht geben. Außerdem können wir all die verschiedenen Möglichkeiten kennen lernen, wie sie in unserem täglichen Leben eingesetzt werden können.

WIE IST VOLANT AN DER FORSCHUNG ÄTHERISCHER ÖLE BETEILIGT?

Wir bei volant setzen uns leidenschaftlich dafür ein, Menschen durch die Verwendung von Ätherischen Ölen zu helfen. Es ist unsere Vision, weltweit führend in der Entwicklung ätherischer Öle von höchster Qualität für den Einsatz in natürlicher Wellness und Therapie zu werden. Dies erreichen wir mit einem professionellen Team von internen Forschern und mit Hilfe von qualifizierten medizinischen Beratern. Das volant Team und unsere Forschungspartner sind ständig bemüht, mehr über das therapeutische Potenzial Ätherischer Öle zu erfahren, und führen dazu Studien und Tests durch.

STUDIEN ÜBER ÄTHERISCHE ÖLE

Wenn Ätherische Öle eingeatmet werden, stimulieren sie die Duftrezeptoren in der Nase. Die chemischen Botschaften werden über Nerven an das Gehirn weitergeleitet. Dies wiederum beeinflusst unsere Stimmung und Emotionen und kann laut den National Institutes of Health (NIH) einige physische Auswirkungen auf den Körper haben. [4]

Medizinische Aromatherapie ist in Europa sehr beliebt, und viele Ärzte verschreiben und verwenden Ätherische Öle therapeutisch zur Ergänzung ihrer medizinischen Behandlung. Laut Dr. Wolfgang Steflitsch, Vizepräsident des Österreichischen Verbandes für Aromatherapie und Aromapflege, werden in den europäischen Ländern rund 100 verschiedene Ätherische Öle für die medizinische Aromatherapie verwendet.[4]


Tausende von Studien über Ätherische Öle und ihre Wirkungen wurden durchgeführt, was dazu geführt hat, dass viele positive Effekte der Verwendung von Ätherischen Ölen bestätigt und dokumentiert wurden.

STUDIEN ÜBER ÄTHERISCHES ÖL LAVENDEL

Lavendel ist eines der beliebtesten Ätherischen Öle der Welt. Seine große Verbreitung verdankt es seinem breiten Anwendungsspektrum und den damit verbundenen Wirkungen. [7] Ätherisches Öl aus Lavendel soll antibakteriell, antimykotisch, angstlösend, antidepressiv, schmerzlindernd und wundheilungsfördernd wirken. Neuere Forschungen haben die Anti-Angst-Charakteristika bestätigt. Eine Studie wies beispielsweise darauf hin, dass Lavendel Angstzustände im gleichen Maße wirksam lindert wie 0,5 mg des Medikaments Lorazepam pro Tag. Bei 36 Patienten auf der Intensivstation zeigte sich auch, dass Lavendel als Aromatherapie die Angst verringert und die Stimmung verbessert, wenn er als Aromatherapie verabreicht wird.

Ätherisches Öl Bio Lavendel
Ätherisches Öl Bio Lavendel
Ätherisches Öl Bio Lavendel
Ätherisches Öl Bio Lavendel
Ätherisches Öl Bio Lavendel

Ätherisches Öl Bio Lavendel

11 €

STUDIEN ÜBER ÄTHERISCHES ÖL GRAPEFRUIT

Aufgrund des starken Parfüms und der schönen rosa Farbe ist es nicht schwer zu verstehen, warum Grapefruitöl ein Favorit für die Aromatherapie ist. Man sagt, die Vorteile des Öls reichen von der Hautreinigung bis zur Unterstützung Ihrer Gesundheitsziele - ganz zu schweigen von dem wunderbaren, fröhlichen, frischen Duft!

Das Team von volant presst die frischen Früchte kalt, um das ätherische Öl zu destillieren und den angenehmen Duft in Flaschen abzufüllen, damit Sie es in Ihren Diffuser geben können.

Es wurden in den letzten Jahren viele Studien über Grapefruitöl durchgeführt. Eine Studie hat gezeigt, dass es das Wachstum bestimmter krankheitserregender Bakterien, die durch Lebensmittel übertragen werden, hemmt [11]. Ätherisches Öl der Grapefruit vernichtet auch Pilze, und es besteht die Hoffnung, dass es für die Behandlung bestimmter Krankheiten weiterentwickelt wird [12]. Ätherisches Öl Grapefruit besitzt nachweislich eine antioxidative Aktivität, die für die Prävention von Krankheiten wichtig ist [13]. Grapefruitextrakt reduziert nachweislich die lebensfähigen Leukämiezellen [10]. Tatsächlich können Grapefruitextrakte das Wachstum und die Ausbreitung von Krebszellen wie Neuroblastomen, Leukämie sowie Prostata- und Lungenkrebslinien verlangsamen [14].

Eine von einer Forschergruppe aus Madrid, Pamplona und Wien durchgeführte Studie untersuchte, ob Helichrysum- und Grapefruitextrakte in Gewichtsabnahmebehandlungen zusammen mit einer kalorienreduzierten Ernährung eingesetzt werden können. Die beiden Extrakte trugen dazu bei, die Gewichtszunahme zu reduzieren und den Blutzuckerspiegel auszugleichen, wenn sie mit einer geeigneten Diät kombiniert wurden [9].

Ätherisches Öl Bio Süßorange
Ätherisches Öl Bio Süßorange
Ätherisches Öl Bio Süßorange
Ätherisches Öl Bio Süßorange
Ätherisches Öl Bio Süßorange

Ätherisches Öl Bio Süßorange

12 €

STUDIEN ÜBER ÄTHERISCHES ÖL EUKALYPTUS

Die Eukalyptusfamilie besteht aus etwa 900 Arten, von denen mehr als 300 in den Blättern Ätherisches Öl enthalten. Davon sind etwa 20 Arten für die Herstellung von Ätherischen Ölen in der pharmazeutischen und kosmetischen Industrie geeignet [15]. Die aromatischen Blätter des Eukalyptus enthalten Eigenschaften, die das Ätherische Öl aus den Blättern antimikrobiell, antiseptisch, antioxidativ, chemotherapeutisch, geeignet für Erkrankungen der Atemwege und des Magen-Darm-Trakts sowie zur Wundheilung machen. Sie eignen sich auch für Insektenschutzmittel, Parfüms und Seifen und sind wirksam für die Entfernung von Fett.

Es wurden viele Studien über Ätherisches Öl aus Eukalyptus und seine antibakteriellen Eigenschaften durchgeführt. Eine Studie der Stambouli University of Mascara zeigte, dass Ätherisches Öl aus den Blättern von Eucalyptus globulus antimikrobielle Aktivität gegen gramnegative Bakterien (E. coli) sowie grampositive Bakterien (S. aureus) besitzt. [16]

Ätherisches Öl mit <div>Bio Eukalyptus            </div>
Ätherisches Öl mit <div>Bio Eukalyptus            </div>
Ätherisches Öl mit <div>Bio Eukalyptus            </div>
Ätherisches Öl mit <div>Bio Eukalyptus            </div>
Ätherisches Öl mit <div>Bio Eukalyptus            </div>

Ätherisches Öl mit 
Bio Eukalyptus

10 €

STUDIEN ÜBER ÄTHERISCHES ÖL BERGAMOTTE

Ätherisches Öl aus Bergamotte wird in der Aromatherapie verwendet, um Symptome von Stress, Angst und Stimmungsstörungen zu minimieren. Eine Studie der Universität von Kalabrien in Italien unterstützt dies [17]. Grundsätzlich zeigte die Studie, dass Bergamotte beruhigend wirken kann und positive Auswirkungen auf Stress und Angstzustände haben kann]. Die Studie hat einige der Potenziale aufgezeigt, die im Ätherischen Öl der Bergamotte und seiner Verwendung für klinische Zwecke liegen können.

Eine Untersuchung, die an Universitäten und Institutionen in Bari, Mailand und Zallaq durchgeführt wurde, gibt einen Überblick über die positive Wirkung der Bergamotte auf Herz, Knochen, Entzündungen, Hautkrankheiten, Stimmungsschwankungen, Angstzustände, Schmerzen und Stress. Dieser Bericht umfasste insgesamt 31 Studien [18]. Bergamotte hatte positive Auswirkungen auf hohe Cholesterinwerte. Auf die Haut aufgetragen, senkte das Ätherische Öl der Bergamotte den Blutdruck. In Tierversuchen konnte gezeigt werden, dass Ätherisches Öl der Bergamotte das Knochenvolumen erhöht, die Psoriasis-Plaque reduziert, den Kollagengehalt der Haut erhöht und das Haarwachstum fördert [18].

Ätherisches Öl Bio Bergamotte
Ätherisches Öl Bio Bergamotte
Ätherisches Öl Bio Bergamotte
Ätherisches Öl Bio Bergamotte
Ätherisches Öl Bio Bergamotte

Ätherisches Öl Bio Bergamotte

13 €

STUDIEN ÜBER ÄTHERISCHES ÖL ZITRONENGRAS

Ätherisches Öl Zitronengras hat in einer in den USA durchgeführten Studie eine entzündungshemmende Wirkung in tierischen und menschlichen Zellen gezeigt [19]. Im Rahmen dieser Studie wurde die entzündungshemmende Wirkung eines kommerziell erhältlichen Ätherischen Öls aus Zitronengras in vorentzündeten menschlichen Hautzellen untersucht. Dabei zeigte sich, dass Zitronengrasöl signifikant dazu beitrug, Entzündungen zu reduzieren. Diese Untersuchung lieferte den ersten Beweis für die entzündungshemmende Wirkung eines Ätherischen Öls aus Zitronengras in menschlichen Hautzellen und wies darauf hin, dass dieses Öl ein guter therapeutischer Wirkstoff für die Behandlung entzündlicher Hauterkrankungen ist [19].

Ätherisches Öl Bio Zitronengras
Ätherisches Öl Bio Zitronengras
Ätherisches Öl Bio Zitronengras
Ätherisches Öl Bio Zitronengras
Ätherisches Öl Bio Zitronengras

Ätherisches Öl Bio Zitronengras

11 €

STUDIEN ÜBER ÄTHERISCHES ÖL GERANIE

Eine Studie an der IFTM-Universität in Indien erforschte den Sonnenschutzfaktor (SPF) und das antioxidative Potential von Ätherischem Öl Geranie. Es wurde festgestellt, dass Geranienöl das Potenzial hat, oxidativen Stress zu reduzieren oder zu verhindern, und dass es in Hautpflegeprodukten verwendet werden kann, um durch seine antioxidativen Eigenschaften die Hautalterung zu reduzieren [20]. Die Resultate zeigten auch, dass Ätherisches Öl Geranie in Sonnenschutzmitteln verwendet werden kann, um die Haut vor Sonnenbrand zu schützen.

Eine weitere Studie aus Japan untersuchte die Wechseljahre. Bei vielen Frauen treten während der Wechseljahre gesundheitsbezogene Symptome auf, die auf einen Abfall des Östrogenspiegels zurückzuführen sind. [21] Es ist seit langem bekannt, dass einige Ätherische Öle die Fähigkeit haben, Wechseljahresbeschwerden zu lindern. Daher ist es möglich, dass einige ätherische Öle den Östrogenspiegel bei Frauen normalisieren können. Die japanischen Studienergebnisse zeigten einen Anstieg der Östrogenkonzentration im Speichel, der durch die Aussetzung gegenüber Geranie verursacht wurde. Gemeinsam mit früheren Studien unterstützt diese Forschung die Idee, dass das Einatmen bestimmter ätherischer Öle die Speichelkonzentration von Östrogen beeinflussen kann.

Ätherisches Öl Bio Geranie
Ätherisches Öl Bio Geranie
Ätherisches Öl Bio Geranie
Ätherisches Öl Bio Geranie
Ätherisches Öl Bio Geranie

Ätherisches Öl Bio Geranie

13 €

STUDIEN ZUM ÄTHERISCHEN ÖL TEEBAUM

Ätherisches Öl des Teebaums ist zu einem beliebten Bestandteil in einer Vielzahl von Haushalts- und Kosmetikprodukten wie Shampoos, Massageölen, Haut- und Nagelcremes und Reinigungsmitteln geworden. Bekannt ist es für seine antiseptischen Eigenschaften, und es hat sich gezeigt, dass es gegen eine Vielzahl von Bakterien, Pilzen, Viren und Milben wirksam ist [22]. Dieses Öl wird durch Wasserdampfdestillation aus den Blättern des Teebaums gewonnen. Das Ätherische Öl hat ein intensives Aroma, gefolgt von einem minzähnlichen kühlenden Gefühl.

TÄtherisches Öl des Teebaums ist laut NIH wirksam bei der Behandlung von Akne [4]. Ätherisches Öl des Teebaums reduziert die Anzahl der Hautläsionen bei Patienten mit leichter bis mittelschwerer Akne [23]. Die Toleranz für Teebaumöl-Produkte ist genauso gut wie bei anderen Behandlungen. Die antimikrobiellen und entzündungshemmenden Eigenschaften des Teebaums sind der Grund für die positiven Ergebnisse [23]. Im Rahmen einer klinischen Studie verglichen Forscher Teebaumöl enthaltende Cremes mit einem Benzoylperoxid-Produkt [4]. Die Studie zeigte, dass Benzoylperoxid etwas besser wirkte, dass Teebaumöl jedoch weniger Nebenwirkungen hatte.

Ätherisches Öl Bio Teebaum
Ätherisches Öl Bio Teebaum
Ätherisches Öl Bio Teebaum
Ätherisches Öl Bio Teebaum
Ätherisches Öl Bio Teebaum

Ätherisches Öl Bio Teebaum

12 €

STUDIEN ÜBER ÄTHERISCHES ÖL FICHTE

Ätherisches Öl aus Fichtenholz hat antiseptische Eigenschaften. Dadurch eignet es sich zur Vorbeugung und Behandlung von Atembeschwerden und Muskelschmerzen [24]. Laut Dr. Kurt Schnaubelt hat es laut Dr. Kurt Schnaubelt dazu beigetragen, die Atemwege zu öffnen und die Schleimhäute zu reinigen. Es wirkt am besten mit einem Diffuser [25].

Wie andere harzreiche Ätherische Öle wirkt Fichte sowohl beruhigend als auch aufbauend und ist daher nützlich, um Stress, Anspannung und Ängste abzubauen, insbesondere bei anhaltend hohem Stressniveau. Außerdem hat es eine belebende Wirkung, die das Energieniveau erhöhen kann, wenn man sich müde und erschöpft fühlt [25].

Ätherisches Öl Bio Fichte
Ätherisches Öl Bio Fichte
Ätherisches Öl Bio Fichte
Ätherisches Öl Bio Fichte
Ätherisches Öl Bio Fichte

Ätherisches Öl Bio Fichte

13 €

Neugierig, was Ätherische Öle für Sie tun können?

98.8%

positive Effekte innerhalb von 30 Tagen nach dem Kauf von volant Ätherischen Ölen und Differ erleben.

TrustScore 4,7 | 300+ Bewertungen
"Ich habe mein Terrakotta Diffuser direkt nach Weihnachten erhalten und ihn gleich benutzt! Ich liebe den Geruch der Öle und habe den Richtigen für mich und meine Familie gefunden. Ich empfehle es jedem, der ätherische Öle liebt."Robert S.
"Perfekt für Meditation, vor allem Geranie. Und Grapefruit für Yoga."Cathy S.
"Einfach zwischen Abonnement-Produkte zu wechseln, haben 5 Öle getestet. Sehr zufrieden" Mary H.
"Ich liebe es, jeden Monat ätherische Öle in meinen Briefkasten zu bekommen, coole Rezepte auch per Post" Johan J.
"Ich habe nach ätherischen Ölen für die Aromatherapie gesucht, diese Öle sind perfekt"Svetlana W.
"Ich habe Volant Diffuser gekauft, und ich bin besessen davon! Ich benutze es jeden Tag und bin super zufrieden. Ausgezeichnete Erfahrung." Agnieszka S.
"Ich hatte Probleme mit dem Einschlafen,die Mischung Sleep hat mir geholfen"Chloe L.

Quellen

[1]. Man A., Santacroce L., Jacob R., Mare A., Man L. Antimicrobial Activity of Six Essential Oils Against a Group of Human Pathogens: A Comparative Study. Pathogens. 2019;8:15. doi: 10.3390/pathogens8010015. [PMC] [PubMed] [CrossRef] [Google Scholar]

[2]. National Center for Complementary and Integrative Health, article posted January 2020 [NIH]

[3]. National Cancer Institute (US), Aromatherapy With Essential Oils (PDQ®), PDQ Cancer Information Summaries. 2005;25;9. [NCBI]

[4]. Cari Nierenberg - Live Science Contributor, Live ScienceThe Science of Essential Oils: Does Using Scents Make Sense?, Article posted September 03, 2015 [LiveScience]

[5]. National Institute of Environmental Health Sciences, Health & Education, Essential Oils. Article last reviewed 2020;2;15. [NIH]

[6]. Malcolm BJ, Tallian K. Essential oil of lavender in anxiety disorders: ready for prime time? Ment Health Clin. 2017;7(4): 147–155. 10.9740/mhc.2017.07.147 [PMC] [PubMed] [CrossRef] [Google Scholar]

[7]. Cavanagh HMA, Wilkinson JM. . Biological activities of Lavender essential oil. Phytother Res. 2002; 16 4: 301- 8. DOI: 10.1002/ptr.1103. PubMed PMID: 12112282. [PubMed] [Google Scholar]

[8]. Schuwald AM, Nöldner M, Wilmes T, Klugbauer N, Leuner K, Müller WE. . Lavender oil-potent anxiolytic properties via modulating voltage dependent calcium channels. PLoS One. 2013; 8 4: e59998 DOI: 10.1371/journal.pone.0059998. PubMed PMID: 23637742. [PMC] [PubMed] [Google Scholar]

[9]. Ana Laura de la Garza, Usune Etxeberria, Alexander Haslberger, Eva Aumueller, J. Alfredo Martı´nez, and Fermı´n I. Milagro, Journal of Medicinal Foood, Helichrysum and Grapefruit Extracts Boost Weight Loss in Overweight Rats Reducing Inflammation, January 2015. [ResearchGate] [PubMed]

[10] Deng, Weihui & Liu, Ke & Cao, Shan & Sun, Jingyu & Zhong, Balian & Chun, Jiong. (2020). Chemical Composition, Antimicrobial, Antioxidant, and Antiproliferative Properties of Grapefruit Essential Oil Prepared by Molecular Distillation. Molecules. 25. 217. 10.3390/molecules25010217. [ResearchGate]

[11]. Negi, P.S.; Jayaprakasha, G.K. Antibacterial activity of grapefruit (Citrus paradisi) peel extracts. Eur. Food Res.Technol. 2001,213, 484–487.

[12]. Njoroge, M.S.; Koaze, H.; Karanja, P.N.; Sawamura, M. Volatile Constituents of Redblush Grapefruit (Citrusparadisi) and Pummelo (Citrus grandis) Peel Essential Oils from Kenya. J. Agric. Food Chem.2005,53,9790–9794. [ACS]

[13]. Yang, S.A.; Jeon, S.K.; Lee, E.J.; Shim, C.H.; Lee, I.S. Comparative study of the chemical composition andantioxidant activity of six essential oils and their components. Nat. Prod. Lett.2010,24, 140–151. [PubMed]

[14]. Diab, K.A. In Vitro Studies on Phytochemical Content, Antioxidant, Anticancer, Immunomodulatory, andAntigenotoxic Activities of Lemon, Grapefruit, and Mandarin Citrus Peels. Asian Pac. J. Cancer Prev.2016,17, 3559–3567. [PubMed]

[15]. Dhakad AK, Pandey VV, Beg S, Rawat JM, Singh A. Biological, medicinal and toxicological significance of Eucalyptus leaf essential oil: a review. J Sci Food Agric. 2018;98(3):833‐848. doi:10.1002/jsfa.8600 [PubMed]

[16]. Bachir RG, Benali M. Antibacterial activity of the essential oils from the leaves of Eucalyptus globulus against Escherichia coli and Staphylococcus aureus. Asian Pac J Trop Biomed. 2012;2(9):739‐742. doi:10.1016/S2221-1691(12)60220-2 [NIH]

[17]. Bagetta, Giacinto & Morrone, Luigi & Rombolà, Laura & Amantea, Diana & Russo, Rossella & Berliocchi, Laura & Sakurada, Shinobu & Sakurada, Tsukasa & Rotiroti, Domenicantonio & Corasaniti, Maria. (2010). Neuropharmacology of the essential oil of bergamot. Fitoterapia. 81. 453-61. 10.1016/j.fitote.2010.01.013. [ResearchGate]

[18]. Perna S., Spadaccini D., Botteri L., Girometta C., Riva A., Allegrini P., Petrangolini G., Infantino V., Rondanelli M. Efficacy of bergamot: From anti-inflammatory and anti-oxidative mechanisms to clinical applications as preventive agent for cardiovascular morbidity, skin diseases, and mood alterations. Food Sci. Nutr. 2019;7:369–384. doi: 10.1002/fsn3.903. [PMC] [PubMed] [CrossRef] [Google Scholar]

[19]. Han X., Parker T. L. (2017). Lemongrass (Cymbopogon flexuosus) essential oil demonstrated anti-inflammatory effect in pre-inflamed human dermal fibroblasts. Biochimie Open 4 107–111. 10.1016/j.biopen.2017.03.004 [PMC] [PubMed] [CrossRef] [Google Scholar]

[20]. Sienkiewicz M, Głowacka A, Kowalczyk E, Wiktorowska-Owczarek A, Jóźwiak-Bębenista M, Łysakowska M. The biological activities of cinnamon, geranium and lavender essential oils. Molecules. 2014;19(12):20929‐20940. Published 2014 Dec 12. doi:10.3390/molecules191220929 [NIH] [ResearchGate]

[21]. Shinohara K, Doi H, Kumagai C, Sawano E, Tarumi W. Effects of essential oil exposure on salivary estrogen concentration in perimenopausal women. Neuro Endocrinol Lett. 2017;37(8):567‐572. [PubMed]

[22]. Larson D, Jacob SE. Tea tree oil. Dermatitis. 2012;23(1):48‐49. doi:10.1097/DER.0b013e31823e202d [PubMed]

[23]. Hammer K. A. Treatment of acne with tea tree oil (melaleuca) products: A review of efficacy, tolerability and potential modes of action. 2015;45(2):106–110. doi: 10.1016/j.ijantimicag.2014.10.011. [DOI] [PubMed]

[24]. AromaWeb since 1997, black spruce essential oil. [AW]

[25]. Joannah Metcalfe, Base Formula - wellbeing inspired by nature. Essential oil of the month - Black Spruce. 11/11/2017. [BaseFormula