Kostenloser Versand ab 50 €

Anwendungstipps für Ätherische Öle

Ätherische Öle können auf verschiedene Weise verwendet werden. Wir haben für unsere Kunden die Anwendungsbereiche gesammelt, die sie in ihrem Leben am hilfreichsten finden.

Olivia Jones
2. Februar - 12 Minuten gelesen

Inhalt/Quick Links

Aroma-Diffusoren: Die einfachste und beste Form der Aromatherapie

  • Um besser zu schlafen und einzuschlafen
  • Befreien Sie sich von Ängsten und finden Sie Ausgleich im Alltag
  • Einen geistigen Energieschub bei der Arbeit erhalten
  • Gute Laune, sich besser fühlen
  • Frischen Sie Ihr Zuhause auf
  • Meditation und Yoga
  • Für das Badezimmer

Anwendungstipps und Ideen für die Verwendung ätherischer Öle ohne Diffuser

  • Massage: Entspannen, Stress abbauen
  • Akne bekämpfen: Eine natürliche, aber wirkungsvolle Alternative
  • Für Haarwachstum und dickeres, gesünderes Haar
  • Direktes Inhalieren
  • In der Badewanne: Perfekter Tagesausklang
  • In der Sauna: Verstärkte Reinigungswirkung
  • Gesichtsöl: Reinere und strahlende Haut
  • Teppich-Auffrischung: den Geruch durch Ihren Lieblingsduft ersetzen
  • Ein natürliches und wirksames Insektenspray
  • Fußbad: Gönnen Sie Ihren Füßen etwas Verwöhnung
  • Gesichtssauna: Entspannen + Bessere Haut
  • Körperöl: Das ultimative Geschenk
  • Körperspray: Besser fühlen
  • Wäsche waschen: Geben Sie Ihrer Kleidung einen natürlichen Geruch
  • Teddybären: Ein Trick, um Kinder zum Schlafen zu bringen
  • Brennholz: Verbreiten Sie einen natürlichen und wunderbaren Duft im Kamin
  • Staubsauger: Eine der besten Möglichkeiten, das Aroma im ganzen Haus zu verbreiten
  • Klimaanlage im Auto: Bleiben Sie wach und verbessern Sie das Klima im Auto
  • Echt riechender Weihnachtsbaum aus Kunststoff

Aroma-Diffuser: Die einfachste und beste Form der Aromatherapie

Aroma-Diffuser sind eine einfache Möglichkeit, ätherische Öle im Alltag zu verwenden. Geben Sie die angegebene Menge Wasser in Ihren Diffuser und nehmen Sie etwa 10 Tropfen Öl pro halbe Tasse Wasser. Da einige Öle wie Rosmarin jedoch sehr intensiv sind, werden weniger Tropfen benötigt.

Es gibt unzählige Rezepte für Mischungen von Ätherischen Ölen. Hier haben wir die aus unserer Sicht 6 besten Rezepte für Aroma-Diffuser zusammengestellt.

Um besser zu schlafen und einzuschlafen

Stellen Sie den Aromaverteiler im Schlafzimmer auf und schalten Sie ihn 30 Minuten vor dem Schlafengehen ein. Achten Sie darauf, das Handy und andere Geräte für den gleichen Zeitraum wegzulegen. Wenn Sie vor dem Schlafengehen meditieren oder lesen, ist es optimal, dies im Schlafzimmer zu tun. Stellen Sie sicher, dass der Diffuser so eingestellt ist, dass er sich nach 3-6 Stunden automatisch ausschaltet.

Öle, die den gesunden Schlaf fördern und die Sie im Diffuser verwenden können, sind Lavendel, Kamille oder Bergamotte. Für eine maximale Wirkung empfehlen wir die Bio-Schlafmischung von volant.

Sleep
Sleep
Sleep
Sleep
Sleep

Sleep

20 €
aromaterapi für søvn

Befreien Sie sich von Ängsten und finden Sie Ausgleich im Alltag

Wir empfehlen, den Duft Diffuser täglich im Wohnzimmer zu verwenden, wenn Sie zu Hause sind. Dieses regelmäßige Ritual wird die Wirkung der beruhigenden ätherischen Öle verstärken. Langfristig kann das Ritual Ihnen helfen, Ängste und Stress loszuwerden.

Über die Forschung hinter ätherischen Ölen und die Auswirkungen auf die psychische Gesundheit haben wir hier geschrieben. Beispiele für Öle, die Sie für diesen Zweck verwenden können, sind Zitronengras, Geranie, Kamille, Fichte und Orange. Wir empfehlen auch zwei Mischungen, die Ihnen helfen können - Cabin oder Relax.

Blumengarten Ätherische Ölmischung
Diese Sorte gibt Assoziationen an einen Blumengarten. Die Mischung enthält:

6 Tropfen von Ätherisches Lavendelöl
6 Tropfen von Römische Kamille ätherisches Öl
3 Tropfen von Ätherisches Geranienöl

Cabin
Cabin
Cabin
Cabin
Cabin

Cabin

22 €
Relax
Relax
Relax
Relax
Relax

Relax

16 €

Einen geistigen Energieschub bei der Arbeit erhalten

Platzieren Sie Ihren Diffuser in Ihrem Home Office oder Büro. Legen Sie ein Ritual fest, um eine Tasse Kaffee einzuschenken, den Diffuser aufzusetzen und zu überlegen, was an diesem Tag zu tun ist. So können Sie Energie und Konzentration auf den Duft lenken. Die Eigenschaften der Öle werden Ihnen helfen, sich zu konzentrieren, und in Kombination mit einem täglichen Ritual werden Sie zusätzliche Effekte erfahren.

Öle, die Ihnen bei der Arbeit helfen, sind Zimt, Pfefferminze, Grapefruit, Bergamotte, Rosmarin, Salbei und Sandelholz. Wir haben eine Mischung kreiert, die Ihnen im Alltag einen Energieschub geben wird, wir nennen sie Energy.

Energy
Energy
Energy
Energy
Energy

Energy

20 €
aromaterapi für søvn

Gute Laune, sich besser fühlen

Fühlen Sie sich ein wenig leer und möchten Sie sich besser fühlen? Bereiten Sie sich eine Tasse Tee zu, entspannen Sie sich und setzen Sie den Diffuser mit Ätherischem Geranien-, Grapefruit-, Zitronengras-, Eukalyptus- oder Fichtenöl auf. Wir haben auch eine Mischung aus Ätherischen Ölen hergestellt, die wir Cabin nennen und die von der unberührten Natur und dem Gefühl inspiriert ist, nach einer langen, anstrengenden Woche in eine Hütte im Wald zu kommen. Cabin eignet sich am besten, wenn Sie sich nach der freien Natur sehnen oder einfach nur einen natürlichen Kick im Alltag suchen.

Cabin
Cabin
Cabin
Cabin
Cabin

Cabin

22 €
aromaterapi für søvn

Frischen Sie Ihr Zuhause auf

Einer der besten Aspekte der Anwendung von Aromatherapie zu Hause ist, dass Sie ein einzigartiges Raumklima schaffen können. Wie wir in Volant zu sagen pflegen, ist Zuhause kein Ort, sondern ein Gefühl. Der Duft hilft Ihnen, das Gefühl von Zuhause zu schaffen, während er das Heimklima erfrischt und reinigt.

Die Öle, die wir empfehlen, sind Zitrone, Teebaum, Grapefruit und Bergamotte.

Meditation und Yoga

Einer der besten Aspekte der Anwendung von Aromatherapie zu Hause ist, dass Sie ein einzigartiges Raumklima schaffen können. Wie wir bei Volant oft sagen, ist Zuhause kein Ort, es ist ein Gefühl. Gerüche helfen Ihnen, das Gefühl von Zuhause und eines sicheren, beruhigenden Raumes zu schaffen, während sie das Raumklima erfrischen und reinigen.

Die Öle, die wir empfehlen, sind Zitrone, Teebaum, Grapefruit und Bergamotte.

Beruhigende ätherische Ölmischung
Hier ist eine Ölmischung, die eine beruhigende Wirkung haben kann:
6 Tropfen von Weihrauch ätherisches Öl
6 Tropfen Ätherisches Bergamotte-Öl

Für das Badezimmer

Ein guter Duft im Bad ist etwas, wovon jeder träumt, und es gibt eine Reihe von Produkten, die helfen, den gewünschten Duft zu erzeugen. Ätherische Öle sind eine gute Alternative zu Duftprodukten in Bädern. Wenn Sie mit ätherischen Ölen vertraut sind, wissen Sie, dass sie für alles vom Duft im Haus bis zur Förderung des Schlafs verwendet werden können. Sie können ätherische Öle in jedem Raum im Haus verwenden und das Badezimmer ist keine Ausnahme. Sie können auch ein guter Ersatz für Chemikalien sein, die in Reinigungsprodukten oder Toilettensprays verwendet werden.

Starke ätherische Zitrusölmischung
Diese ätherische Zitrusölmischung ist wunderbar für die Herbstsaison geeignet:
2 Tropfen ätherisches Nelkenöl
4 Tropfen ätherisches Zimtrindenöl
6 Tropfen Ätherisches Wildorangenöl

Ätherische Ölmischung zur Beseitigung von schlechten Gerüchen
Diese Kombination ist gut für das Badezimmer oder die Toilettegeeignet:
3 Tropfen ätherisches Korianderöl
3 Tropfen ätherisches Limonenöl
6 Tropfen Ätherisches Zitronenöl

Anwendungstipps und Ideen für die Verwendung ätherischer Öle ohne Diffuser

Obwohl die Verwendung eines Diffusers der einfachste Weg ist, um mit der Aromatherapie zu beginnen, gibt es andere Möglichkeiten. Wir haben hier einige der besten Ideen gesammelt, wie Sie ätherische Öle auf andere Weise im Alltag verwenden können.

Ätherische Öle können Basisölen, Lotionen, Gels, Wasser usw. zugesetzt werden. So können Ätherische Öle und Aromatherapie effektiv und sicher am Körper und auf andere Weise angewendet werden.

Gemeinsam mit diesem Artikel empfehlen wir, den Artikel, den wir über die Auswahl von Trägerölen geschrieben haben, zu lesen, um die für Sie und Ihre Bedürfnisse geeigneten Trägeröle auszuwählen.

Massage: Entspannen, Stress abbauen

Haben Sie gewusst, dass eine einfache Massage mit ätherischen Ölen Stress abbauen, müde Muskeln beruhigen und die Stimmung heben kann? Laut der Mayo Clinic kann Stress im Laufe der Zeit Ihrer Gesundheit schaden, und Harvard-Forscher haben herausgefunden, dass regelmäßige Massagen chronische stressbedingte Schmerzen lindern können. Wenn Sie Massagen zu Ihrem Selbsthilfe-Programm hinzufügen, können Sie Stress abbauen und Ihre Gesundheit insgesamt verbessern. Verwenden Sie ein Massageöl oder ein Trägeröl, das Ihnen gefällt. Mischen Sie 10-15 Tropfen eines oder mehrerer ätherischer Öle pro 50 ml ein. Erwärmen Sie das Öl in Ihren Händen, bevor Sie es in die Haut einmassieren.

Akne bekämpfen: Eine natürliche, aber wirkungsvolle Alternative

Ätherische Öle haben vielversprechende Ergebnisse gegen Akne gezeigt. Das gilt insbesondere für Teebaumöl. Allerdings wurde in diesem Bereich noch nicht genügend geforscht. Wir empfehlen, dass Sie, wenn Sie Ätherische Öle bei Akne verwenden wollen, zuerst mit der Hand und dann am Kieferknochen testen sollten. Das beste Trägeröl ist Jojobaöl, beginnen Sie mit so wenig Ätherischem Öl wie möglich und erhöhen Sie die entsprechende Menge, um zu sehen, was Ihre Haut verträgt. Wenden Sie sich an Ihren Arzt, bevor Sie dies probieren.

Für Haarwachstum und dickeres, gesünderes Haar

Es gibt Hinweise darauf, dass ätherische Öle Ihrem Haar helfen können, gesünder und schneller zu wachsen und stärker zu werden. Eine Studie fand heraus, dass Bergamotteöl zur Wundheilung beiträgt und Entzündungen reduziert. Dies kann helfen, das Haarwachstum und eine gesunde Kopfhaut zu fördern. Eine andere Studie fand heraus, dass Bergamotte antimikrobielle Aktivität zeigt, wenn sie auf die Kopfhaut aufgetragen wird.

Einige Studien fanden auch heraus, dass Pfefferminzöl das Haarwachstum anregt, und es wird oft als Medikament zur Behandlung von Haarausfall verwendet. Die Forscher fanden auch heraus, dass ätherisches Pfefferminzöl die Haardicke und die Anzahl der Haarfollikel erhöht. Es wird angenommen, dass Pfefferminzöl zu einem schnelleren Haarwachstum beitragen kann. Pfefferminzöl enthält Menthol, das eine Erweiterung der Blutgefäße direkt unter der Haut bewirkt. Diese zusätzliche Blutzufuhr kann das weitere Haarwachstum fördern.

Andere ätherische Öle, die das Haarwachstum fördern können, sind Jojobaöl, Kamille, Rosmarin und Salbeiöl.

Um ätherische Öle für das Haar zu verwenden, kann man:

1. Geben Sie 15-20 Tropfen des Öls pro 100 ml in Ihr Shampoo.

2. Stellen Sie eine Haarkur her, indem Sie ätherische Öle mit einem Trägeröl mischen. Wenn Sie trockenes Haar und Kopfhaut haben, empfehlen wir Kokosnuss- oder Avocadoöl. Wenn Ihr Haar fettig ist, sind leichtere Öle, wie Traubenkern-, Aprikosenkern- oder Mandelöl, vorzuziehen. Mischen Sie 2 bis 3 Tropfen des ätherischen Öls in einem Esslöffel Trägeröl. Tauchen Sie Ihre Fingerspitzen in die Mischung und massieren Sie die Mischung mit etwas Kraft in kreisenden Bewegungen in die Kopfhaut ein. Tun Sie dies für 2 bis 3 Minuten. Dies regt die Durchblutung der Kopfhaut an. Sie können die Mischung bis zu 10 Stunden im Haar belassen oder sie sofort ausspülen.

Direktes Inhalieren

Die einfachste Methode zu inhalieren ist, eine Flasche mit reinem Ätherischen Öl zu öffnen und einige Male tief einzuatmen. Das reine Öl darf nicht mit der Haut in Berührung kommen.

Eine Alternative ist die trockene Verdunstung, für die nur ein Stück trockenes Material, wie z.B. ein Wattestäbchen, ein Stoffstück, ein Taschentuch oder ein Papiertuch, benötigt wird. Geben Sie einige Tropfen Ätherisches Öl auf den Stoff. Halten Sie dieses an die Nase und atmen Sie ein oder lassen Sie den Duft auf natürliche Weise verbreiten. Sie können dies zum Beispiel auf einem Hemdkragen oder einem Kissenbezug tun.

In der Badewanne: Perfekter Tagesausklang

Ätherische Öle können Ihr Badezimmer stresslindernd, entspannend und muskelentspannend machen, aber sie müssen mit Vorsicht angewendet werden. Es besteht die Gefahr, dass die Haut gereizt wird und die gewünschte Wirkung verloren geht.

Die Ätherischen Öle sollen sich nicht auf dem Wasser ablagern, sondern in das Wasser eingemischt werden. Am besten mischen Sie sie zuerst in ein Trägeröl wie Kokosnuss-, Oliven- oder Jojobaöl. Für ein Bad reichen 3-10 Tropfen Ätherisches Öl in einem Esslöffel (15 ml) Trägeröl aus, um ein sehr aromatisches, therapeutisches Bad zu erhalten. Achten Sie darauf, dass das Bad befüllt ist, bevor Sie das Trägeröl mit dem beigemischten Ätherischen Öl hinzufügen. Gut umrühren. Wir empfehlen die Verwendung von Lavendel, Kamille oder Geranie.

In der Sauna: Verstärkte Reinigungswirkung

Das Saunabad hat viele gesundheitsfördernde Wirkungen. Zusammen mit Ätherischen Ölen können Sie den Körper reinigen und gleichzeitig die Vorteile des gewählten Ätherischen Öls nutzen. Reines Ätherisches Öl darf niemals direkt auf die heißen Steine des Ofens gegossen werden. Fügen Sie stattdessen 5-10 Tropfen reines ätherisches Öl zu 1 Liter Wasser hinzu, dann können Sie dieses Wasser auf den Saunaofen gießen.

Wir empfehlen Eukalyptus, den Duft eines Spas!

Gesichtsöl: Reinere und strahlende Haut

Kombinieren Sie Ätherische Öle mit einem Basisöl, das zu Ihrer Haut passt. Wir raten Ihnen, mit der Dosierung vorsichtig umzugehen und das Öl auf die Hand zu geben, bevor Sie es auf Ihr Gesicht auftragen. Hier ein Vorschlag für eine Mischung, die Sie selbst zusammenstellen können. Jede Mischung ergibt etwa 50 ml:

- 20 Tropfen Weihrauchöl
- 20 Tropfen Lavendelöl
- 10-20 Tropfen Teebaumöl (verwenden Sie mehr, wenn Sie Akne haben)
- 25 ml Basisöl (Jojoba für normale Haut, Arganöl für trockene Haut mit Ausbrüchen, Hanföl für fettige Haut)

Ätherische Öle haben erfolgversprechende Ergebnisse gegen Akne gezeigt. Das gilt insbesondere für Teebaumöl. Allerdings ist in diesem Bereich noch nicht genügend Forschung betrieben worden. Wir empfehlen, wenn Sie ätherische Öle bei Akne verwenden wollen, zuerst an der Hand und dann am Kieferknochen zu testen. Das am besten geeignete Trägeröl ist Jojobaöl, beginnen Sie mit so wenig Ätherischem Öl wie möglich und erhöhen Sie die Menge, um zu sehen, was Ihre Haut verträgt. Wenden Sie sich an Ihren Arzt, bevor Sie dies versuchen.

Teppich-Auffrischung: den Geruch durch Ihren Lieblingsduft ersetzen

Ein Teppichauffrischer ist etwas, das Sie auf einen Teppich sprühen, um Gerüche in den Teppichfasern zu überdecken oder zu entfernen. Teppichauffrischer dienen nicht der Reinigung des Teppichs, sondern neutralisieren den in den Fasern eingeschlossenen Geruch und ersetzen ihn. Das ist besonders nützlich für Menschen mit Haustieren in der Wohnung.

8 Schritte, um einen Teppichauffrischer herzustellen:

1. Ein gebrauchtes Glasgefäß finden. Mit einem Nagel und einem Hammer mehrere Löcher in den Deckel schlagen.
2. 250 g Backpulver in eine Glasschüssel gießen.
3. 10-20 Tropfen Ätherisches Öl hinzufügen (Wir verwenden gerne 10 Tropfen Zitrone und 10 Tropfen Eukalyptus)
4. Gut mischen und darauf achten, dass keine Klumpen entstehen.
5. Gießen Sie die Mischung aus Backpulver und Ätherischem Öl in das Glasgefäß und schrauben Sie den Deckel auf.
6. Streuen Sie die Mischung über Ihre Teppiche. Bürsten Sie die Fasern mit einer festen Bürste ein.
7. Lassen Sie die Mischung mindestens 20 Minuten lang auf den Teppichen.
8. Saugen Sie den Teppich langsam ab, damit Ihr Staubsauger Zeit hat, den gesamten Teppichfrischer aufzusaugen.


Ein natürliches und wirksames Insektenspray

Gewöhnliche Insektensprays sind giftig und Studien haben ergeben, dass Ratten, die einer regelmäßigen Dosis ausgesetzt waren, der wir bei der Anwendung ausgesetzt sind, eine schlechtere Kraft und Motorik hatten.

Hier ist ein einfaches Rezept für ein selbstgemachtes, natürliches und effektives Insektenspray. Wir empfehlen, es nicht direkt auf die Haut aufzutragen, sondern z. B. auf der Kleidung.

Rezept für Insektenspray mit ätherischen Ölen:

30 Tropfen ätherisches Geranienöl
30 Tropfen ätherisches Eukalyptusöl
20 Tropfen ätherisches Zitronenöl
20 Tropfen ätherisches Lavendelöl
10 Tropfen ätherisches Rosmarinöl
1 Esslöffel Wodka oder Franzbranntwein
100 ml natürliche Hamamelis
100 ml Tasse Wasser (oder Essig)

So wird'sgemacht:

1. Füllen Sie die ätherischen Öle in eine Glassprühflasche. Fügen Sie Wodka oder Alkohol hinzu und schütteln Sie gut, um sie zu mischen.
2. Geben Sie Hamamelis hinzu und schütteln Sie gut, um es zu vermischen.
3. Wasser hinzufügen und erneut schütteln.
Vor Gebrauch schütteln, da sich die Öle und das Wasser mit der Zeit trennen.

Fußbad: Gönnen Sie Ihren Füßen etwas Verwöhnung

Das Leben kann hektisch sein und manchmal sind Ihre Füße die ersten, die Sie daran erinnern, zur Ruhe zu kommen. Sind Ihre Füße schmerzend oder wund? Geben Sie erschöpften Füßen eine lang erwartete Behandlung mit einem Fußbad mit ätherischen Ölen! Legen Sie Ihre Füße in diese wunderbare Mischung aus Bittersalz und ein paar Tropfen ätherischer Öle. Fügen Sie heißes Wasser hinzu und lassen Sie die Sorgen verschwinden!

Rezept für ein Fußbad mit ätherischen Ölen:

70 g Bittersalz
Kleines Glasgefäß mit Deckel
20 Tropfen Cabin Organic Pure Essential Oil Blend
5 Tropfen ätherisches Öl von Lemongrass

So wird'sgemacht:

1. Schütten Sie Bittersalz in ein Glasgefäß.
2. Fügen Sie die ätherischen Öle hinzu und rühren Sie, um die Zutaten zu vermischen.
3. Gießen Sie die Mischung in die Wanne oder das Fußbad. Achten Sie darauf, dass Sie genug warmes Wasser hinzufügen, um Ihre Füße zu bedecken.
4. Rühren Sie die Mischung ein, bis das Salz im Wasser aufgelöst ist. Sie können dies mit Ihren Füßen oder einem Löffel tun.
5. Weichen Sie Ihre Füße für 20-30 Minuten ein. Wenn Sie fertig sind, wischen Sie Ihre Füße vorsichtig mit einem Handtuch trocken, ziehen Sie ein Paar Socken an und gehen Sie ins Bett.

Gesichtssauna: Entspannen + Bessere Haut

Das Bedampfen Ihres Gesichts kann Ihnen ein gesundes Strahlen verleihen und gleichzeitig die Vorteile des Öls Ihrer Wahl nutzen. Verwenden Sie eine Schüssel, die groß genug ist, um etwa fünf Tassen Wasser zu fassen. Außerdem brauchen Sie ein großes Handtuch und ein ätherisches Öl, das zu Ihren Bedürfnissen passt. Wenn Sie Akne haben, ist Teebaumöl gut. Für ältere Haut empfehlen wir Rosen- oder Jasminöl. Empfindliche Haut profitiert von Lavendelöl.

Kochen Sie das Wasser auf und gießen Sie es in die Schüssel. Fügen Sie einen Teebeutel hinzu, wenn Sie möchten - wir empfehlen Rooibos, grünen Tee oder Kamille. Fügen Sie die Öle hinzu und senken Sie Ihr Gesicht über die Schüssel, wobei Sie Ihren Kopf mit dem Handtuch umhüllen. Sitzen Sie etwa 7 Minuten unter dem "Zelt", entspannen Sie sich und atmen Sie den Dampf ein. Achten Sie darauf, nicht zu nahe an das Wasser zu gehen und sich zu verbrennen.

Wenn Sie fertig sind, bespritzen Sie Ihr Gesicht mit kühlem Wasser und tragen Sie eine Feuchtigkeitscreme auf.

Körperöl: Das ultimative Geschenk

Ein therapeutisches Körperöl mit ätherischen Ölen ist in nur wenigen Minuten hergestellt. Das Öl ist natürlich und gibt uns ein wunderbares Gefühl. Ich kann mir kein besseres Geschenk für sich selbst oder andere vorstellen.

Rezept für Körperöl mit ätherischen Ölen:

30 ml Trägeröl, z. B. Mandel- oder Kokosöl
10-15 Tropfen Lavendel oder anderes ätherisches Öl

Trägeröl in ein Glasgefäß geben und ätherische(s) Öl(e) in der gewünschten Stärke einrühren, ca. 10-15 Tropfen pro 30 ml. Vor Sonnenlicht geschützt aufbewahren und am Körper anwenden.

Körperspray: Besser fühlen

Viele der gleichen Vorteile können mit einem Körperspray erreicht werden. Kombinieren Sie 5 bis 10 Tropfen eines ätherischen Öls und 100 ml Wasser in einer Sprühflasche und schütteln Sie sie. Wenn Sie Zitrusöl wählen, seien Sie vorsichtig, wenn Sie es in der Nähe Ihres Gesichts verwenden. Einige Zitrusöle können phototoxisch oder photosensibilisierend sein, wodurch Ihre Haut anfälliger für Sonnenbrand wird. Wir empfehlen, dass Sie Lavendel verwenden.

Wäsche waschen: Geben Sie Ihrer Kleidung einen natürlichen Geruch

Wenn Sie anstelle von synthetischen Waschmitteln und Weichspülern lieber natürliche Waschmittel verwenden, haben Ihre Waschmittel möglicherweise kein Aroma. Um einen frischen Duft auf Ihrer Kleidung ohne künstliche Duftstoffe zu erhalten, können Sie ätherische Öle verwenden. Lavendelöl ist eine erfrischende Wahl, aber jedes der hier erwähnten ätherischen Öle wird den Zweck erfüllen. Zitronenöl kann helfen, übel riechende Fette zu entfernen und ist ideal für alle, die beruflich mit dem Kochen oder Servieren von Speisen zu tun haben.

Geben Sie ein paar Tropfen ätherisches Öl in eine Flasche geruchloses Waschmittel, um der Wäsche einen frischen, natürlichen Duft zu verleihen. Die Menge des Öls, die Sie hinzufügen, hängt von der Größe der Flasche und Ihren persönlichen Vorlieben ab. Schütteln Sie das Waschmittel und riechen Sie zwischen jedem zweiten oder dritten Tropfen daran, um das richtige Mischungsverhältnis für Sie zu finden.

Teddybären: Ein Trick, um Kinder zum Schlafen zu bringen

Sie können auch ein paar Tropfen auf Plüschtiere geben, um Kindern beim Einschlafen zu helfen. Besonders empfehlen wir Lavendel. Achten Sie darauf, nicht zu viel zu nehmen. Tröpfeln Sie ein paar Mal pro Woche 1 Tropfen auf das Plüschtier. Sie werden feststellen, dass es für das Baby viel leichter ist, einzuschlafen.

NB! Tun Sie dies sorgfältig, konsultieren Sie Ihren Arzt und vergewissern Sie sich, dass die Qualität Ihrer Öle gewährleistet ist, bevor Sie dies tun.

Brennholz: Verbreiten Sie einen natürlichen und wunderbaren Duft im Kamin

Geben Sie 3-5 Tropfen Ätherisches Öl pro Holzstück einen halben Tag im Voraus, bevor sie angezündet werden sollen. Auf diese Weise kann das Öl vor der Verwendung richtig in das Holz einziehen. Wir empfehlen Zitrusöle wie Grapefruit- oder Zitronengrasöl. Sie können auch Teebaum oder Fichte verwenden. Sie werden über den wunderbaren Duft erstaunt sein, der im Raum freigesetzt wird, wenn das Holz verbrennt.

Staubsauger: Eine der besten Möglichkeiten, das Aroma im ganzen Haus zu verbreiten

Verwandeln Sie Ihren Staubsauger in einen Diffuser! Je nachdem, welchen Staubsaugertyp Sie haben, gibt es verschiedene Möglichkeiten, dies zu tun. Manche Leute möchten ein Wattestäbchen mit ihrem Lieblings-Ätherischen Öl tränken und es vor dem Gebrauch in den Staubsaugerbeutel tröpfeln. Wieder andere tröpfeln ein paar Tropfen Öl auf den Filter oder den Staubsaugerbeutel des Staubsaugers. Wie auch immer Sie es machen, Sie werden eine sofortige Wirkung bemerken. Wenn Sie Staub saugen, erwärmt sich der Motor und verteilt das Öl, während Sie sich von Raum zu Raum bewegen. Dadurch wird Ihr Zuhause während des Staubsaugens aufgefrischt und Ihr Haus duftet himmlisch.

Klimaanlage im Auto: Bleiben Sie wach und verbessern Sie das Klima im Auto

Eine Möglichkeit, Ihr Auto aufzufrischen, besteht darin, den Innenraum einfach mit einer Mischung aus Ihrem Lieblingsöl und Wasser zu besprühen. Außerdem können Sie ein Stück Watte nehmen, es mit ätherischen Ölen tränken und dann dort anbringen, wo die Luft austritt. Alternativ können Sie es auch vorsichtig angehen und dieser Anleitung folgen:

1. Kaufen Sie einen neuen Filter für die Klimaanlage in Ihrem örtlichen Baumarkt. Es wird nicht empfohlen, Öl auf den gebrauchten, verschmutzten Filter aufzutragen. Achten Sie bei der Auswahl des Filters darauf, dass Sie die richtige Größe wählen. Wenn Sie unsicher sind, werfen Sie einen Blick auf den vorhandenen Filter, die Größe sollte auf einer Seite des Filters aufgedruckt sein.

2. Wählen Sie ein ätherisches Öl. Der nächste Schritt ist die Auswahl des gewünschten Duftes. Zitrusdüfte sind etwas, das jeder mag, aber Sie können auch Zimt, Lavendel oder jede andere Duftkombination verwenden, die Sie bevorzugen. Wenn Sie zwei oder mehr Öle miteinander kombinieren, tropfen Sie von jedem Duft einen Tropfen auf ein Stück. Lassen Sie die Düfte einige Minuten auf dem Papier vermischen und riechen Sie dann daran, um sicherzustellen, dass Ihnen der Geruch der Mischung gefällt.

3. Tröpfeln Sie die ausgewählten Öle auf Ihren Filter. Wenn Sie Ihren Duft ausgewählt haben, tropfen Sie 15 bis 20 Tropfen des Öls auf den Luftfilter. Achten Sie darauf, die Tropfen gleichmäßig auf dem Filter zu verteilen. Verwenden Sie nicht mehr als 20 Tropfen des ätherischen Öls auf Ihrem Filter.

4. Installieren Sie Ihren Filter wie gewohnt. Jetzt wird Ihr Auto wunderbar riechen und Sie werden auch die Vorteile der Aromatherapie genießen.

Echt riechender Weihnachtsbaum aus Kunststoff

Wir waren uns einig, dass unsere Familie einen Weihnachtsbaum aus Kunststoff haben wollte. (Wenn Sie einen echten Baum haben, wird dieses Rezept auch für Sie gut funktionieren.) Als wir den Baum erhielten, war das Einzige, was mir gefehlt hat, der Geruch. Der Geruch ist eines der besten Dinge, wenn man sich die Mühe macht, einen richtigen Baum auszusuchen, zu fällen und aufzustellen. Es geht einfach nichts über den natürlichen Geruch eines frisch gefällten Weihnachtsbaums.

Um den Geruch zu erhalten, können Sie Folgendes tun. Verwenden Sie 20-30 Tropfen Ätherische Öle von Fichte, Teebaum oder Pfefferminze (oder mischen Sie sie.) Tröpfeln Sie sie auf das Kunststoff, um den wunderbaren Weihnachtsduft zu erhalten.

Neugierig, was Ätherische Öle für Sie tun können?

98.8%

positive Effekte innerhalb von 30 Tagen nach dem Kauf von volant Ätherischen Ölen und Differ erleben.

TrustScore 4,7 | 300+ Bewertungen
"Ich habe mein Terrakotta Diffuser direkt nach Weihnachten erhalten und ihn gleich benutzt! Ich liebe den Geruch der Öle und habe den Richtigen für mich und meine Familie gefunden. Ich empfehle es jedem, der ätherische Öle liebt."Robert S.
"Perfekt für Meditation, vor allem Geranie. Und Grapefruit für Yoga."Cathy S.
"Einfach zwischen Abonnement-Produkte zu wechseln, haben 5 Öle getestet. Sehr zufrieden" Mary H.
"Ich liebe es, jeden Monat ätherische Öle in meinen Briefkasten zu bekommen, coole Rezepte auch per Post" Johan J.
"Ich habe nach ätherischen Ölen für die Aromatherapie gesucht, diese Öle sind perfekt"Svetlana W.
"Ich habe Volant Diffuser gekauft, und ich bin besessen davon! Ich benutze es jeden Tag und bin super zufrieden. Ausgezeichnete Erfahrung." Agnieszka S.
"Ich hatte Probleme mit dem Einschlafen,die Mischung Sleep hat mir geholfen"Chloe L.

Weitere Blogbeiträge